Donnerstag, 1. März 2012

Social Day - die SchülerInnen der 2b Klasse im Seniorenheim Hellbrunn

Der heutige Unterrichtstag begann ganz normal an der Schule - die Klasse traf sich im Zeichensaal um noch einmal den einstudierten Song und das Musikstück zu proben. 




Danach ging es zu Fuss - und Gott-sei-Dank hatten wir das wunderschönste Wetter - ein paar Straßen weiter in die Hellbrunner Straße. 

Mit ein ganz klein wenig Verspätung (unsere Musikinstrumente stellten uns vor die ein oder andere logistische Herausforderung) kamen wir im Turnsaal des Seniorenheimes an, wo wir bereits von GANZ VIELEN BewohnerInnen recht herzlich empfangen wurden. (Wirklich, mit so viel Interesse an unserem Projekt haben wir gar nicht gerechnet - aber wir waren begeistert!!!)

Nach einer kurzen Einführung und "Vorstellrunde" wurde das Ruder an die SchülerInnen und BewohnerInnen übergeben und es lag an ihnen Schmuck- und Kunststücke herzustellen. Wir hatten Bilder für Materialcollagen, Duschvorhänge für Materialwandbehänge, Rahmen für Trennelemente und Kaffeekapseln und Draht und für Schmuck mit dabei. 

Es dauerte nicht lange, bis die Künstler untereinader warm wurden und ganz kreativ miteinander gestalterisch tätig wurden... 

Jede/r SchülerInnen suchte sich eine/n BewohnerIn um dann künstlerisch zu arbeiten. Dabei erklärten sie genau, was sie in den vorangegangenen Tagen gelernt haben und zeigten vor, wie das praktisch umzusetzen ist. Es ist ganz offensichtlich, dass sich sowohl die SchülerInnen als auch die BewohnerInnen wohl fühlten.
Ganz gespannt schauten die Damen und Herren des Seniorenheims unseren jungen ExpertInnen zu und genossen deren lebhafte Gesellschaft. 

Für uns als Lehrkräfte war es ganz rührend zu sehen, mit was für einem Einsatz und Empathie die SchülerInnen ans Werk gingen.


 Ganz tolle Bilder und Materialcollage entstanden in der Zusammenarbeit.




 Stolz präsentierten die BewohnerInnen ihre selbst gestalteten Schuckstücke.






Nach drei Stunden harter, aber toller Arbeit haben wir uns - noch immer bei traumhaftem Wetter - wieder auf den Rückweg gemacht.





Die SchülerInnen der 2b Klasse haben sich heute ein ganz groß Lob verdient. Es war großartig was sie heute gemacht haben und wir können uns auf einen interessanten, spannenden und erfolgreichen letzten Projekttag einstellen.

Kommentare:

  1. I am soooo proud of you! Wow, you are amazing, all of you!

    AntwortenLöschen
  2. Ihr habt den Senioren viel Spaß bereitet!Sehr gut gemacht!:)

    AntwortenLöschen